FANDOM


999

Big Sisters sind herangewachsene, sich in der Pubertät befindende Little Sisters. Sie dienen neben den Big Daddys als Beschützer der Little Sisters und treten meist in den Kampf ein, wenn eine schutzlose Little Sister angegriffen wird oder die Arbeit einer Little Sister gestört wird. Big Sisters haben dadurch, dass sie schon als Kind konzentriert ADAM ausgesetzt waren, stark ausgebildete Plasmide. Allerdings sorgte der lange und intensive Kontakt zum Adam, dass sie in ihrer Entwicklung von einer Little Sister zur Big Sister immer aggressiver, depressiver und unberechenbarer wurden. ADAM soll beruhigend auf die abhängigen Sisters wirken.

Aussehen & VerhaltenBearbeiten

AussehenBearbeiten

Big Sisters tragen wie Big Daddys einen wasserdichten Tauchanzug, mit dem sie sich sehr leichtgewichtig bewegen können. Im Gegensatz zu Big Daddys können sie sich dadurch sehr flink und reflexartig bewegen. Sogar das Schwimmen ist den Big Sisters in ihrer Panzerung möglich.

Auf ihrem Rücken tragen sie einen Käfig, in dem sie eine Little Sister, wenn nötig, transportieren können. Zudem ist er mit kleinen Stoffschleifen versehen. Direkt neben dem Käfig befindet sich ein Tank in dem ADAM und EVE aufbewahrt wird. Angeblich malen Little Sisters ihre Tanks gerne an, wenn sie sich in ihrem Käfig befinden. Das gesammelte Adam der Little Sister wird ebenfalls in den Big Sister Tanks verstaut. Auf ihrem Kopf tragen sie einen kugelförmigen Helm mit einer großen Luke in der Mitte, durch die sie sehen können. Ein weiteres Merkmal ist die ADAM-Spritze an ihrer linken Hand. Damit kann sie wie die Little Sister ADAM aus Leichen gewinnen.

VerhaltenBearbeiten

Big Sisters zählen zweifellos zu den ADAM-süchtigsten, sowie gefürchtetsten Einwohnern in ganz Rapture. Die Entwicklung zur Big Sister erfolgt jedoch unter heftigen psychischen Belastungen. Viele der Mädchen standen unter Suizidversuchen und zunehmendem Aggressionspotential. Diese Nebenwirkungen des ADAMs hat man in ihrer Therapie mit Beruhigungsmitteln behandelt/unterdrückt. Zudem wurde dokumentiert, dass sie eine extreme Regenerationsfähigkeit besitzen; so eine Sister, die sich, vermutlich im Suizidversuch, beabsichtigt mehrere Stockwerke auf harten Boden frei fallen ließ - noch bevor die dort ansässigen Ärzte bei ihr waren, waren ihre Knochenbrüche und Öffnungen verheilt. Jedoch mussten die Knochen hinterher nochmal etliche male gebrochen werden, da sie in nicht-anatomisch-korrekten Verläufen regenerierten.

[ Nach Fan-Theorien haben Big Sisters aufgrund dieser Selbstmordversuche durch freie Fälle geschient-artige Beine an ihrer Panzerung. Dies wird bekräftigt, da Eleanor vorzeitig wieder menschlich wurde (daher keine emotionalen Aussetzer und Selbstmordversuche) und sie ("folglich") den einzigen Big Sister-Anzug ohne geschiente Beine trägt. Diese Spekulation ist jedoch nicht offiziell bestätigt! ]

Überwiegend schleichend unterwegs, greifen Big Sisters Unschuldige nicht an - außer sie schaden einer Little Sister oder belästigen diese in ihrer Arbeit. Dabei kündigt sie sich durch laute und schrille Schreie an und geht bei ihrer Ankunft sofort in den Kampf über. Ihre enorme Stärke kommt vor allem beim Einsatz von Plasmiden zur Geltung, da sie durch den langen Kontakt mit ADAM als Little Sister viel empfänglicher für die von Plasmiden hervorgerufenen Veränderungen sind und diese viel effektiver einsetzen können. Geschwächte/verletzte Big Sisters scheinen sich auch im Kampf an dem ausgesaugten Blut/ADAM ihrer Feinde mittels ihrer offensiven ADAMernte-Spritzen zu regenerieren.

Theoretisch müssten auch die Big Sisters an sie-gebundene Big Daddys (gehabt) haben. Jedoch wurde dies bis jetzt nur zwischen Eleanor und Delta verbildlicht und definiert.

Vorkommen in BioShock 2Bearbeiten

Die Idee und Umsetzung der Big Sister entstammt Gilbert Alexander, dem die zunehmende Brutalität der heranwachsenden Little Sisters aufgefallen ist. Dies brachte ihn auf die Idee, sich ebendiese Brutalität auszunutzen, um die Little Sisters vor den immer häufiger auftretenden Splicerangriffen, denen nunmehr auch Big Daddys zum Opfer fallen, zu schützen. Zudem ist eine der ursprünglich für die Big Sisters vorgesehene Aufgabe, jegliches gestohlene Adam (von Splicern oder Dieben) wieder einzutreiben. Dies sollte den Big Sisters einen weiteren Sinn in ihrem Dasein geben, da sie nicht mehr so leicht zu kontrollieren sind und ADAM produzieren, wie Little Sisters.


Zu Beginn von BioShock 2 folgt Subject Delta einer Little Sister durch die Adonis Luxury Resorts, verliert sie aber nachdem er eine Dosis des Electrobold Plasmids zu sich genommen hat. Als er aufwacht, steht die Little Sister, freundlich gesinnt, vor dem Spieler. Plötzlich huscht eine Big Sister an ihm vorbei und flüchtet schnell mit der mitgenommenen Little Sister. Kurz darauf begegnet Delta erneut der Big Sister, die ihn seit Beginn verfolgt. Diesmal aber greift sie sofort an, nachdem der Spieler die Arbeit einer Little Sister (das Ernten von Adam) "stört". Im Kampf kann man sie jedoch nicht töten, denn sie verschwindet nach einer Zeit wieder und trifft Delta in der Lobby des Adonis wieder, wo sie die Glasscheiben des Raumes zerstört und somit alles überflutet.

Im späteren Verlauf des Spiels treten Big Sisters auf, wenn man drei Little Sisters gerettet oder augebeutet hat. Sie kündigen sich durch ein lautes Schreien an.

Kurz bevor man Eleanor aus ihrem Gefängnis befreit, muss sich Delta zwei Big Sisters stellen um Eleanor zu befreien.
Zum Ende des Spiels wird Eleanor zu einer Big Sister mit einem grünen Visier. Sie sieht etwas anders aus als die Big Sisters, gegen die man gekämpft hat und scheint auch nur schwach gepanzert zu sein. Jedoch hat sie genauso gutes Geschick und dieselben Fähigkeiten, zum Beispiel Pyrokinese und Telekinese.

Taktiken im Kampf Bearbeiten

Wenn eine Big Sister ihre Jagd auf euch ankündigt, habt ihr nur ein sehr kleines Zeitfenster um euch auf den Kampf vorzubereiten.

- Wenn möglich/nötig am nächsten Verkaufsautomat Verbandkästen/Eve-Spritzen auffüllen

- Fallenniete, Mini-Geschütze, Fallenspeere, Kontaktminen platzieren

- Big Sister während Kampfbeginn wenn möglich mit der Forschungskamera recorden

- DoT Plasmide im Kampf konstant halten (Abfackeln, Insektenschwarm...)

- Panzerdurchdringende + schwere Munitionsarten und Waffen verwenden

- Nutzt das Tonikum "Headhunter" aus, sofern vorhanden

- Sollte sich die Sister an einem herangezogenen Splicer vergehen, so eliminiert schnell den Splicer an ihrer Sprtize, da ihr Leben während dieser Phase stark regeneriert

Galerie Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Ursprünglich war nur eine Big Sister geplant, die Delta das gesamte Spiel über bekämpft, jedoch nie tötet. Diese Idee wurde verworfen, da Big Sisters genauso häufig vorkommen können wie Big Daddys.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.