FANDOM


C. M
Porter Portrait

Ein Portrait von C.M. Porter in Minerva's Den

„Ein Verlust brachte mich nach Rapture, der Verlust meiner Frau Pearl … Der Thinker ist jetzt alles, was ich noch habe …“

– Charles Milton Porter

Mit einem Abschluss in Mathematik von einer der ersten US-Universitäten, die schwarze Studenten aufnahmen, wurde Porter von Alan Turing in sein Team in Bletchley Park berufen, das sich während des zweiten Weltkriegs mit der Dechiffrierung von Codes befasste. In dieser Zeit erlitt er allerdings einen schrecklichen Verlust, und als der Krieg zu Ende war, ließ er sich bereitwillig von Andrew Ryan rekrutieren. Porter kam nach Rapture, um den modernsten Großrechner zu bauen und zu bedienen, den die Welt je gesehen hatte und über den sämtliche computerisierten und automatisierte Technik in der Stadt laufen sollte.

Porter war seit einiger Zeit nicht mehr auf seinem früheren Posten, hat sich aber nun entschieden, mit einer Kopie des Thinkers, seines Meisterwerks, aus Rapture zu fliehen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.