Fandom


Handy
Der Chirurgische Bereich - Handyman ist ein Teilbereich des Fink MFG Forschungslabor unter der Fabrik in Finkton. In Burial at Sea - Episode 2 taucht der Ort erstmals auf, als Elizabeth für Yi Suchong eine Haarprobe aus dem geheimen Labor von Jeremiah Fink suchen soll.

GeschichteBearbeiten

Der Handyman Operationsflügel wurde genutzt um die Handyman Anwärter welche oft schwer Krank waren in das Handyman Skelett zu verwandeln. Genutzt wurden dazu Künstliche hergestellte Herzen sowie eine Künstliche Lunge. Ledigtlich der Kopf bzw. das Hirn wurde übrig gelassen und in das Handyman Skelett eingebaut.

Neben dem Operationsaal befindet sich das Vorratslager wo die Bauteile des Handymans hergestellt werden und zusammen gebaut werden. In einem Nebenraum wurde bereits an einer Menschlichen Überwachungskamera gearbeitet bzw. einem Vorgänger der Boys of Silence. Im Patienten Flügel wurden die Patienten auf ihre Operation oder Umwandlung vorbereitet.

Nach dem die Vox Populi die Fabrik gestürmt haben und die geheimen Labore gefunden haben töteten sie die Handymen sowie die Ärtzte. Danach nutzten sie wahrscheinlich selbst die Anlange um Handymen herzustellen.

Neue GegenständeBearbeiten

VoxophoneBearbeiten

  1. Kindische Befürchtungen - Edmund Munford - Chirurgischer Bereich - Handyman

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.