Fandom


AudioLog FelixMolloy
Felix Molly war ein Bürger Raptures und später ein gefangener in Fontaine's Kaufhaus. Er war eine Arbeiter Frank Fontaines und schloß sich später Atlas an als jener dort auftauchte. Atlas gab ihm die Aufgabe einen guten Platz für einen Anschlag auf die obere Schicht Raptures auszusuchen. Er zog verschiedene Feiertage und besondere Anlässe in betracht. Letztlich blieb das Kashmir Restaurant zur Silvesternacht übrig. Jedoch ließ er auch diesen Termin außenvor da er nicht wusste wann sie aus dem Kaufhaus entkommen.

Audio-TagebuchBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Es ist möglich das Felix Molloy der Türsteher des Test-Drives ist. Er hat den selben Aktzent wie in seinem Audio-Tagebuch und sieht ihm äußerlich sehr nahe. Im Test-Drive Lager findet man zudem eine Karte von Rapture an der mögliche Anschlagsorte makiert sind. Felix Molloy stirbt demnach nachdem die Splicer den Stützpunkt überrant haben bzw. nachdem Elizabeth das Väterchen Frost Plasmid gefunden hat.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.