FANDOM


Nws 20130326 00008
Der New Eden Square ist einer der ersten Bereiche in BioShock Infinite, welchen Booker nach seiner Ankunft betritt. Er ist ein Teil des Welcome Centers und und beinhaltet viele Läden und Geschäfte. Viele der der Geschäfte haben ein “Pilger Willkommen“ Schild in ihren Schaufenstern hängen. In der Mitte des Platzes steht ein riesengroßes Denkmal von Vater Comstock. Auch kann man hier motorisierte Pferde bestaunen. Auf den weiteren Weg kreuzt Booker den Weg mit einem Festumzug, auf dem die Geschichte Comstocks dargestellt wird, so wie eine A-Cappella Gruppe auf einer Gondel, die “Gob only knows“ von den Beach Boys darbieten, obwohl dieses Lied zu der damaligen Zeit noch gar nicht existierte.

BioShock InfiniteBearbeiten

Nachdem Booker DeWitt den Garten von New Eden verlassen hat, betritt er zum ersten Mal einen Stadtteil von Columbia. Er überquert diese schwebenden Insel auf seinem Weg zum Monument Island. Booker trifft viele nette, aber von Vorurteilen geprägte Bürger. In ganz Columbia herrscht anscheinend angenehme Atmosphäre, da der alljährliche Jahrmarkt mitsamt Verlosung ansteht. Schließlich erreicht er sein Ziel: Monument Island. Dort angekommen erhält er anschließend ein Telegramm von einer (oder mehreren) Person(en) Names “Lutece“

FundgegenständeBearbeiten

VoxophoneBearbeiten

KinetoskopeBearbeiten

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.