Fandom


Mariska Lutz's Corpse
Samuel Lutz
Ankunft in Rapture: 1947
Tod: 1959
möglicher Todesort: Fighting McDonagh's, Neptune's Bounty, Rapture
Familie: Mariska Lutz (Frau)
Masha Lutz (Tochter)
physische Beschreibung
Geschlecht: männlich
Auftritte
Auftritt in: BioShock
BioShock: Rapture

Samuel Lutz war der Ehemann von Mariska Lutz und der Vater von Masha Lutz.

GeschichteBearbeiten

Sam war ein Naturmensch aus Colorado in den Vereinigten Staaten und wurde auf Grund des 2. Weltkriegs für die U.S. Army angeworben. Er traf seine Frau Mariska während seiner Stationierung in Europa nach dem Krieg. Er und Mariska wollten heiraten, aber die Umstände machten es ihnen nicht leicht da sie nicht zusammen in die USA auswandern konnten. Im Jahr 1948 wurden sie von einem von Andrew Ryans Personalvermittlern kontaktiert, der ihnen Arbeitsplätze für den Bau der Atlantic Express Bahn anbot. Sam akzeptierte das Angebot, da er so aus seiner Dienstzeit bei der Army rauskommen würde.

Nachdem die Eisenbahn fertiggestellt wurde, wurde Sam, wie viele andere auch entlassen. Er erkannte, dass das Angebot nach Rapture zu kommen ein „One-Way-Ticket“ war. Seiner Familie und ihm war es nicht erlaubt Rapture wieder zu verlassen. Die Lutzes zogen, zusammen mit neun weiteren Familien in das überfüllte Apartement Nr. 6 in den Artemis Suiten. Ein eigenes zu Hause konnten sie sich nicht leisten, noch nicht mal das billigste Zimmer des Sinclair Deluxe. Sam nahm eine befristeten Stelle an und wartete die Tauchkugeln. Allerdings konnte er nicht so viel Geld aufbrigen, um seine Famile aus der Armut zu befreien. Sam und seine Familie bezogen ein Zimmer in der Fighting McDonagh's Taverne.

BioShock: RaptureBearbeiten

Sam wird mehrfach in Mariskas Audio-Tagebüchern erwähnt. Dort bezeichnet sie ihn liebevoll als “Sam“ oder “Sammy“. Nachdem der Bürgerkrieg ausbrach wurde Masha, die Tochter von Sam und Mariska entührt und zu einer little Sister gemacht. Anhand einer Blutprobe konnte Sam sie als seine Tochter identifizieren, was Mariska nicht glauben wollte. Dies führte dazu, dass Sam und Mariska sich mit einer Überdosis Pillen das Leben nahmen. Im Spiel BioShock kann man die beiden Leichen im besagten Zimmer finden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.