FANDOM


Raturetoystore
Die Spielwarenabteilung ist eine große Abteilung in Fontaine's Kaufhaus, in der sich die Little Sister Sally in einem Lüftungsschacht versteckt.

Burial at Sea - Episode 1Bearbeiten

Hauptartikel: Burial at Sea - Episode 1

Nachdem Booker alle Schächte geschlossen hat begeben sich die beiden zur Thermostat-Regelung in der Spielwarenabteilung, um die Temperatur in den Lüftungsrohren zu erhöhen. Er lässt Elizabeth diese Aufgabe übernehmen, da er Sally nicht verlsetzen möchte. Elizabeth stellt den Regler hoch und es ertönt ein lautes Schreien. Booker versucht Sally aus dem Schacht zu ziehen. Als er sie fast herausgezogen hat sieht er, dass sie zu einer Little Sister geworden ist und lässt sie wieder los. Anschließend ruft das Mädchen nach Mr. Bubbles. Eintaucht Bouncer hinter Booker auf. Ist der Big Daddy besiegt, versucht er wieder Sally herauszuziehen. Doch plötzlich verändert sich die Umwelt und Booker steht vor einem Riss. Neben ihm steht die erwachsene Elizabeth aus Columbia und hinter ihm die Lutece Zwillinge. Vor ihm steht ein anderer Booker DeWitt. Elizabeth ruft ihm zu das er das Kind loslassen soll, da es ihm nicht gehört. Dann wechselt der Riss wieder nach Rapture wo genau dasselbe passiert, bis sich der Riss in Columbia vor seinen Augen schließt und der Booker auf der anderen
2013-11-14 00100
Seite das Baby fast durch den Riss kriegt jedoch fällt diesmal nicht der kleine Finger ab sondern der Kopf.

Booker fällt zu Boden. Als er wieder zu sich kommt stehen die Luteces vor ihm. Sie sagen das Comstock einen Ort suchte wo es keine Anna DeWitt gibt. Ein Ort, wo er von vorne beginnen kann. Er bat die Luteces um Hilfe und sie führten ihn nach Rapture, wo er sich wieder zu Booker DeWittt machte und sein Prophetendasein beendete um eine private Detektei zu eröffnen. Er fand Sally in Rapture und nahm sie als sein Eigen auf, denn das scheint Comstock schon immer getan zu haben. Er nimmt Dinge die ihm nicht gehören und stellt sie als sein Eigen dar.

Dann erinnert sich Booker und bittet Elizabeth um Entschuldigung. Elizabeth sagt, dass sie nicht bereuen kann, er jedoch schon. Ein Bohrer eines Big Daddys rammt sich durch Bookers Körper. Er fällt zu Boden und stirbt.

Burial at Sea - Episode 2Bearbeiten

Hauptartikel: Burial at Sea - Episode 2

2014-03-27 00014
Es erklingt das Drehen einer Revolver-Trommel. Als sie wieder zu sich kommt hält ein Splicer ihr eine Waffe an den Kopf, die jedoch leer ist. Vor ihr läuft Atlas herum und zieht Bookers Leiche von ihr weg. Ein anderer Splicer zerrt Sally aus dem Lüftungsschacht. Elizabeths will Sally verteidigen, schafft es jedoch nicht, da ihr die Kraft dazu fehlt. Der Splicer neben ihr wird von Atlas aufgefordert sie endlich zu erschießen. Plötzlich erscheint Booker vor ihr, jedoch sieht nur sie ihn. Booker gibt Elizabeth Anweisungen, was sie Atlas sagen soll. Sie verspricht Atlas, dass sie Suchong findet und eine bessere Lösung für Sally sucht. Zudem sagt Booker ihr, dass sie ihm sagen soll, dass sie Suchongs Laborassistentin ist. Atlas reagiert ungläubig, akzeptiert aber ihren Vorschlag und gibt ihr ein Funkgerät. Daraufhin schlägt der Splicer neben ihr Elizabeth wieder bewusstlos.

Als sie wieder aufwacht ist der Booker mit der Gitarre verschwunden sowie Atlas und sein Handlanger Lonnie. Lediglich die Leiche des verstorbenen Booker liegt neben ihr sowie der Puppenkopf von Sally Puppe. Am Funkradio spricht wieder Booker jedoch glaubt Elizabeth nicht das er Booker ist. Dieser bestätigt dies und gibt ihr den Hinweis das sie es schon rausfindet wer er ist. Elizabeth klettert über einige Trümmer und steht vor einer Holzwand die ihr den Weg versperrt. Sie ist verzweifelt da sie keine Risse sehen kann noch kann sie welche öffnen. Als sie den Schutt beseitigt sieht sie ihre eigene Leiche. Si errinert sich daran das der Big Daddy der Booker tötete auch sie nicht verschonte. Daraufhin fällt ihr auf das sie wieder einen ganzen kleinen Finger hat. sie bahnt sich ihren Weg durch den Schutt zu einem Aufzug der sie zur Vorschule "Ryan der Löwe" bringt.

TriviaBearbeiten

GalerieBearbeiten